4 Tage Dr. Camp auf der ITB Berlin 2015 und was Ihr davon habt

ITB Berlin 2015

ITB Berlin 2015Die Anreise nach Berlin erfolgte am Dienstag, den 3. März und für meine Übernachtungen in der Hauptstadt hatte ich mir die Internationale Reisemobilstation Berlin-Mitte ausgesucht. Meinen Bericht über den Stellplatz gibt es HIER.

Von Mittwoch bis Freitag war ich dann auf den Fachbesuchertagen der ITB Berlin 2015 unterwegs und obwohl Camping dort überhaupt kein Schwerpunkt ist, hatte ich mir vorgenommen, einige coole Kooperationen anzustoßen und viel zu netzwerken.

ITB Berlin 2015Aufgrund des riesigen Messegeländes mit teilweise 3-stöckigen Hallen waren eine ordentliche Vorbereitung und die Konzentration auf bestimmte Schwerpunkte sehr wichtig. Für mich als FamilienCamper mit eigenem Wohnwagen stand ein Besuch der Asien-Hallen natürlich nicht im Vordergrund. Kommt man mit dem Auto halt echt schlecht hin…

ITB Berlin 2015Sehr wohl im Vordergrund war aber die Teilnahme an Vorträgen und Podiumsdiskussionen mit dem Ziel, in meiner Arbeit als Blogger noch professioneller zu werden und von den Besten zu lernen.

 

ITB Berlin 2015Auf verschiedenen Bühnen wurden Themen wie „Zusammenarbeit zwischen Bloggern und der Tourismus-Industrie“ oder auch „Ortsunabhängiges Arbeiten“ behandelt. Für manche Blogger scheint ein funktionierendes W-LAN noch wichtiger zu sein als Essen und Trinken…

 

ITB Berlin 2015Bei der Auswahl von Gesprächen über mögliche Kooperationen beschränkte ich mich geographisch auf Deutschland und die angrenzenden europäischen Nachbarn. Eine erste Kooperation, die sich schon auf der Reise + Camping in Essen ergeben hatte, wurde im Laufe der ITB fixiert: die Firma VACANCESELECT, führender Anbieter von Unterkünften auf Campingplätzen und Ferienparks, plant eine langfristige Zusammenarbeit mit Dr. Camp und zu diesem Zweck werde ich schon in den Osterferien über einen Platz in Holland und dann in den Sommerferien über einen Platz am Gardasee berichten. Mehr kann ich im Moment noch nicht verraten, aber da wird es tolle Tipps und Inspirationen für Euch FamilienCamper geben!

ITB Berlin 2015Apropos Osterferien: ein weiteres richtig gutes Gespräch hatte ich auf der ITB Berlin 2015 auf dem Stand des schönen Bundeslandes Thüringen. Die Thüringen Tourismus GmbH plant für 2016 ein „Thüringen Blog“ und hier wird Dr. Camp von Anfang an mit im Boot sein. Wir haben gute Freunde in Erfurt und mögen „die abwechslungsreiche Mitte Deutschlands“ total. Darum werden wir Anfang April die erste Tour dorthin machen und für Euch natürlich darüber schreiben.

ITB Berlin 2015Das ist aber noch nicht alles, denn nur ganz selten hatte man auf der ITB mal ein wenig Ruhe, so wie der Mensch auf dem Foto.

Weitere Kontakte, die ich knüpfen konnte, versprechen für die Zukunft erlebnisreiche und spannende Camping-Aufenthalte und somit auch Blog Artikel:

Ich befinde mich aktuell in Vorgesprächen mit Vertretern der mecklenburgischen Seenplatte, des Europa Parks oder auch der genialen Destination Tropical Islands. Ziel ist es natürlich immer, Euch mit Informationen, Tipps und Geschichten zu versorgen, die nicht im Prospekt oder auf den Internetseiten der Anbieter zu finden sind.

ITB Berlin 2015Ein Besuch am Stand des „Heimatlandes“ NRW durfte natürlich auch nicht fehlen, um mal zu hören, welche Projekte es mit Bloggern schon so gibt und was man in Zukunft miteinander machen kann. Nach einem freundlichen Gespräch hinterließ ich gern noch einen Gruß an der „Twitter-Wall„. Das Foto, das man dort sieht, entstand mit „Dr. Camp Jr.“ auf der Messe Reise + Camping in Essen.

ITB Berlin 2015Wenn ich die Abendveranstaltungen hinzu rechne, die vor allem im Zeichen des Netzwerkens standen, kann ich ein super positives Fazit der Fachbesuchertage auf der ITB Berlin 2015 ziehen. Am Samstag, dem ersten Publikumstag, war ich dann auch noch einmal für einige Stunden auf dem Messegelände, aber der Andrang war schon irre groß!

Da ich 5 Jahre in Berlin gelebt und gearbeitet habe, war ich froh, dass zumindest ein wenig Zeit blieb, um ein paar Lieblingsorte wiederzusehen oder Neues zu entdecken.

 

ITB Berlin 2015In die erste Kategorie gehört definitiv dolores burritos, wo man die besten kalifornischen Burritos außerhalb der USA bekommt. Behaupte ich jetzt einfach mal, ohne dafür bezahlt worden zu sein.

 

ITB Berlin 2015Neu entdeckt habe ich die MALL of BERLIN, ein noch junges Einkaufszentrum am Leipziger Platz, das wirklich sehr schön geworden ist und mich mit einer tollen Auswahl an Essensmöglichkeiten begeistert hat.

Ich vermute einfach mal, einen Schoko-Kebab kanntet Ihr auch noch nicht. ITB Berlin 2015Oder?!

Es waren also produktive, aufregende und schöne Tage in Berlin und ich bin vor allem dankbar über die vielen tollen Menschen, die ich kennenlernen oder wiedersehen durfte.

Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Eindruck vermitteln und Euch anregen, dem Blog gewogen zu bleiben, denn Dr. Camp hat noch viel vor!

 

War jemand von Euch denn auch auf der ITB Berlin 2015? Habt Ihr Fragen oder Anregungen? Dann immer rein damit in die Kommentare!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Moritz sagt:

    Hey Thorsten,

    wie du kommst uns besuchen und sagst nichts? – Nun sind wir beleidigt :)

    Sind schon gespannt auf deinen Camping Platz Test vom Gardasee :)

    Gruß Moritz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

>