Mühlberg – Campingplatz an der Elbe

Campingplatz an der Elbe

Achtung! Aus aktuellem Anlass werden die Berichte über den Sommertrip 2015 kurz unterbrochen!

Der Grund dafür ist eine Geschäftsreise in der letzten Woche, auf der ich als BusinessCamper natürlich auf einem Stellplatz übernachtet habe.

Campingplatz an der ElbeDieser Campingplatz an der Elbe befindet sich in Mühlberg, also im Südwesten Brandenburgs. Die Sportstadt Riesa ist etwa 20 KM entfernt, bis nach Dresden sind es 80 KM.

Campingplatz an der Elbe

Ver- und Entsorgung sowie Aufenthaltsräume

Der Platz eignet sich sowohl für Zelte, als auch für Wohnwagen und Reisemobile. Stromanschlüsse sind vorhanden, ebenso eine Ver- und Entsorgungsstation im Einfahrtsbereich.

Campingplatz an der Elbe

Viele schöne Sitzgelegenheiten auf dem Gelände

Da der Campingplatz an der Elbe auch direkt am Elberadweg liegt, stehen großzügige Einrichtungen für Radfahrer zur Verfügung.

Campingplatz an der Elbe

Hier seht Ihr das „Rasthaus“

Campingplatz an der Elbe

Gepflegtes und modernes Sanitärgebäude

Dazu gehören verschiedene Sitz- und Picknickmöglichkeiten, ein „Rasthaus“ sowie ein Sanitärgebäude.

Campingplatz an der Elbe

Picknicktisch, Zeltwiese, Wassser. Schön!

Im Rasthaus findet der Gast eine vollausgestattete Küche. Dort wurde mir am nächsten Morgen von zwei englischen Radfahrern Kaffee angeboten, was super nett war.

Campingplatz an der Elbe

Vollausgestattete Gästeküche

In einem weiteren Raum gibt es mehr Sitzgelegenheiten für den Fall, dass das Wetter nicht so unheimlich warm sein sollte wie bei meinem Besuch. Ebenfalls gibt es dort eine Dartscheibe und eine Tischtennisplatte.

Es liegen außerdem viele Informationen über die Umgebung aus und an der Tür hängt eine liebevoll gemachte Karte von Mühlberg, die dem Gast übersichtlich zeigt, wo er z.B. Bäcker und Supermarkt findet.

Campingplatz an der Elbe

Blick in den Aufenthaltsraum

Zur Anlage gehört auch die Marina Mühlberg, in der sowohl Motorboote als auch Paddler einen sicheren Hafen finden.

Campingplatz an der Elbe

Infokarte Mühlberg im Aufenthaltsraum

Das Sanitärgebäude machte einen modernen und vor allem sehr sauberen Eindruck.

Als Bulli Fahrer, der kein Bad an Bord hat, ist dies natürlich immer ein entscheidendes Kriterium für mich, wenn ich auf einem Stellplatz bin. Hier konnte Mühlberg voll punkten.

Campingplatz an der Elbe

Infotafel am Einfahrtstor

Campingplatz an der Elbe

Es sind oft die kleinen Dinge…

Auch die Duschen waren deutlich großzügiger gestaltet, als bei der Masse der Plätze und so wäre es auch mit Kind dabei nicht zu eng geworden.

Campingplatz an der Elbe

Großzügige und moderne Duschen

Ich machte nach dem Aufwachen noch einen kleinen Rundgang. Aufgrund der hohen Temperaturen war ich nämlich zeitig auf.

Dabei entdeckte ich, dass der Platz noch weitere Einrichtungen bereit hält:

es gibt vor allem den Badesee, der sich gleich an die Zeltwiese anschließt, außerdem ein Beachvolleyball Feld, einen Schlauchbootverleih und gleich nebenan einen schönen Kinderspielplatz. Eigentlich viel zu schade nur für eine Zwischenübernachtung, zumal sich das mittelalterliche Mühlberg in den letzten Jahren auch sehr gemacht hat.

Campingplatz an der Elbe

Blick auf die Zeltwiese direkt am Wasser

Ein Restaurant befindet sich auch unmittelbar neben der Einfahrt, weitere Gastronomie und Supermärkte in etwa 500 m Entfernung.

Campingplatz an der Elbe

Kleiner Strand direkt am Platz

Vor meiner Abreise hatte ich auch noch die Gelegenheit, ein kurzes Gespräch mit Betreiber Christoph Nawroth zu führen, dem ich ein dickes Kompliment aussprach für das, was hier in der letzten Zeit entstanden ist.

Campingplatz an der Elbe

Spielmöglichkeiten direkt neben dem Stellplatz

Wenn Ihr also mal auf dem Elberadweg unterwegs seid, auf der Durchreise vorbei kommt oder die Region mit dem Reisemobil erkundet, sollte Ihr meiner Meinung nach diesen Platz fest einplanen.

Nicht nur, dass Lage und Ausstattung top sind; der Campingplatz an der Elbe bietet diese besondere Wohlfühl-Atmosphäre, bei der man genau weiß, warum man Camping so liebt.

Oder wie Dr. Camp sagen würde:

der Platz in Mühlberg hat den „it-Faktor“.

Ach ja, wie Ihr auf dem Foto sehen könnt: die Preise sind für das Gebotene auch mehr als in Ordnung!

Kennt jemand von Euch den Platz schon oder ist schon mal den Elberadweg gefahren? Sonst noch Fragen? Dann immer rein damit in die Kommentare!

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

>