NRW Tour – Ausflugsziele Bergisches Land

Ausflugsziele Bergisches Land

In Kooperation mit NRW Tourismus besuche ich in den nächsten Monaten verschiedene Regionen von NRW.

Im letzten Artikel habe ich für Euch zwei Campingplätze im Bergischen Land getestet.

Heute gibt es die besten Ausflugstipps der Region für Familien. Kommt mit!

Ausflugsziele Bergisches Land

Erntedankfest mit Umzug durch das Freilichtmuseum

Ausflugsziele Bergisches Land:

Vom Campingpark im Bergischen Land führte unser erster Ausflug ins nahe gelegene Bergische Freilichtmuseum Lindlar.

Ausflugsziele Bergisches Land

Willkommen im Bergischen Freilichtmuseum Lindlar

Wir hatten das Glück, dass genau am Tag unseres Besuches auch noch das „Obstwiesenfest mit Erntedankumzug“ stattfand.

Ausflugsziele Bergisches Land

Papa, wir haben Edelsteine erbeutet!

Somit gab es neben den normalen Highlights des Museum noch viel mehr zu bestaunen: einen Traktorumzug mit bunt geschmückten Wagen, traditionelle Landarbeit, ein breites kulinarisches Angebot an bergischen Spezialitäten sowie einen Markt mit allerlei schönen und leckeren Produkten aus der Region.

Aber auch ohne diese „Besonderheiten“ lohnt sich ein Besuch des Museums auf jeden Fall. Zumal auch pädagogische Angebote für Kinder und Schulen gemacht werden und es ebenso möglich ist, dort einen Kindergeburtstag mit Freunden zu feiern.

Ausflugsziele Bergisches Land

Der „Hof zum Eigen“ im Bergischen Freilichtmuseum

Das Freilichtmuseum ist ganzjährig außer Montags geöffnet und Kinder bis 18 Jahre haben freien Eintritt!

Mit dem Geländeplan, den man am Eingang erhält, kann man sich gut orientieren; zusätzlich ist auch ein Rundweg ausgeschildert.

Ausflugsziele Bergisches Land

Wandern & Lernen im Bergischen Freilichtmuseum

Das Gelände ist wunderschön gelegen und die historischen Gebäude vermitteln ein authentisches Gefühl vom Leben in vergangenen Zeiten im Bergischen Land.

Es werden außerdem alte Handwerkstraditionen hoch gehalten und vermittelt wie z.B. die Seilherstellung in der Alten Seilerei.

Ausflugsziele Bergisches Land

Die historische Seilerei im Freilichtmuseum

Gerade mit Kindern, die es gewohnt sind, dass heute fast alles automatisch und technikgestützt funktioniert, ist es ein wertvolles Erlebnis, wenn Sie hautnah sehen, wie vielleicht noch ihre Großväter arbeiteten, um den Lebensunterhalt zu verdienen.

Ausflugsziele Bergisches Land

Ziel für alle Hungrigen im Bergischen Freilichtmuseum

Ausflugsziele Bergisches Land

Herrlicher Blumenmarkt beim Obstwiesenfest

Auch für das leibliche Wohl ist auf dem Museumsgelände gesorgt: im Lingenbacher Hof befindet sich die Gastronomie mit schöner Sommerterrasse.

Somit bietet das Bergische Freilichtmuseum Lindlar alles, was dieser Typ Ausstellung haben sollte. Der Besucher kann sich informieren und bilden, aber das Areal lädt auch einfach zu wunderbaren Spaziergängen mit gemütlicher Kaffeepause ein.

Ausflugsziele Bergisches Land

Historische Trecker im Freilichtmuseum Lindlar

Zwei Daumen hoch dafür vom Team Dr. Camp!

Für uns ging es nach dem Museumsbesuch noch spannend weiter an diesem Tag!

Nächste Station war das METABOLON in Engelskirchen.

Das ist nun mal etwas, was man nicht alltäglich hat!

Ausflugsziele Bergisches Land

Da hinten wollen wir HOCH??!!

Es handelt sich um das Entsorgungszentrum Leppe, einen der modernsten Entsorgungsstandorte Europas. Um nicht zu sagen: eine Müllhalde.

Auf dieser wurde allerdings ein Bereich für Freizeit- und Erholungsaktivitäten ausgebaut. Dort kann man nun außergewöhnliche Sportarten wie Crossgolf, Gleitschirmfliegen oder Mountainbiken ausüben.

Ausflugsziele Bergisches Land

Blick auf den Beucherbereich des Metabolon

Dazu gibt es ein nettes Bistro mit Kinderspielplatz, von dem aus man über mehr als 400 Stufen plus einem letzten steilen Wegstück den „Gipfel“ erklimmen kann.

Unterwegs trifft man nicht nur auf eine Rutsche und Ruhemöglichkeiten, sondern auch auf jede Menge Mülltonnen, von denen man sogar angesprochen wird! ;-)

Schon während der „Besteigung“, aber vor allem auf der Spitze, wird man mit einer fantastischen 360° Aussicht über das Bergische Land belohnt.

Ausflugsziele Bergisches Land

Blick ins Bergische vom „Gipfel“ des Metabolon

Schilder helfen bei der Orientierung und für die Kinder sind dort oben noch Trampoline in den Boden eingelasssen für den Fall, dass die Kraxelei sie noch nicht völlig geschafft hat. Aber wir wissen ja alle, wie zäh die Kleinen sein können, wenn sie sich etwas in den Kopf gesetzt haben!

Ausflugsziele Bergisches Land

Atemberaubende Rutsche am Metabolon

Der Rückweg kann für Mutige ab 8 Jahren bei trockenem Wetter verkürzt werden, wenn man sich auf die steil hinabragende 110m lange Doppelrutsche traut.

Für Eltern der Tipp: erstmal oben warten! Denn:

Sind die Kids das erste Mal gerutscht, sind sie so voller Adrenalin, dass sie den Berg wieder rauf sprinten als wäre es nix, Euch mit lachenden Augen anschauen und nur ein Wort hinauspressen: „Nochmal!!“

Es ist sicherlich ohne weiteres möglich, auf der Anlage mindestens einen ganzen Tag zu verbringen. Wir haben in wenigen Stunden einen tollen Eindruck bekommen und empfehlen Euch das Metabolon für einen ungewöhnlichen Ausflugstag im Bergischen Land!

Zwischendurch dann mal noch ein kulinarischer Tipp für Gäste des Campingpark im Bergischen Land oder Ausflügler, die handfeste und regionale Küche schätzen: einkehren könnt Ihr im Hotel-Restaurant Zum Musikalischen Wirt in Lindlar.

Schon am nächsten Morgen durften sich die Kids auf das nächste Ausflugsziel freuen:

Ausflugsziele Bergisches Land

Ein weiteres Kinder-Highlight im Bergischen!

In diesem schön angelegten Park wird allerdings noch viel mehr geboten als nur Affen und Vögel.

Da wäre zunächst mal eine große Indoor-Spielhalle, die besonders bei kühlem oder nassen Wetter den Kindern die Möglichkeit eröffnet, zu spielen und sich auszutoben. Dort bekommt Ihr auch die üblichen gastronomischen Angebote wie Pizza, Burger, Bratwurst und Eis.

Ausflugsziele Bergisches Land

Auch einen Streichelzoo gibt es in Eckenhagen

Auf dem (ausgeschilderten) 3 km langen Rundgang findet der Besucher dann ebenfalls einen Streichelzoo und einen großzügigen Spielplatz, ergänzt durch eine umfangreiche Zahl an Grillhütten.

Besonders reizvoll sind sicherlich die vielen begehbaren (Frei-) Gehege, in denen man auf Tuchfühlen mit verschiedenen Vogel- und Affenarten gehen kann.

Ausflugsziele Bergisches Land

Der Spielplatz im Affen- und Vogelpark

Dies hat natürlich nochmal eine andere Qualität, als wenn man nur vor einer Absperrung steht. Klasse!

Da das Bergische Land seinen Namen nicht von ungefähr hat, geht es auch im Park Eckenhagen rauf und runter. Dabei hilft die kleine Bergbahn, die von den Besuchern selbst bedient werden kann und besonders für die Kids ein Heidenspaß!

Ausflugsziele Bergisches Land

Affen im Freigehege

Der im Südosten des Bergischen Landes gelegene Affen- und Vogelpark sollte also bei einem Besuch der Region durchaus weit oben auf Eurer Liste stehen!

Wie Ihr sicher schon mitbekommen habt, wurde wir auf dem Campingpark Bever-Talsperre von Radio Berg und dem Remscheider General-Anzeiger interviewt.

Trotzdem fanden wir am selben Tag noch Zeit für eine weitere Tour:

Es ging nach Altenberg, genauer gesagt in den Deutschen Märchenwald.

Allein der Name hatte bei meinen Junioren schon für enorme Vorfreude gesorgt und wir waren gespannt, was uns erwarten würde.

Ausflugsziele Bergisches Land

Eingangsbereich des Deutschen Märchenwaldes

Vom Parkplatz aus war es ein kurzer Spaziergang zum Eingang, wo wir freundlich begrüßt wurden, denn auch hier war man vom Tourismusverband (Gruß an Herrn Bosbach!) über unseren Aufenthalt informiert worden.

Ausflugsziele Bergisches Land

„Frau Holle“ im Märchenwald Altenberg

Wir machten uns also auf den (natürlich hügeligen) Rundweg und hatten die Gelegenheiten, die Märchen der Brüder Grimm bei einer Wanderung zu erleben. So konnte ich mein „Märchenwissen“ auch mal wieder auffrischen!

Die Kinder hörten an den jeweiligen Stationen aufmerksam zu und wir hatten eine schöne Zeit im Märchenwald.

Nur wenige Meter vom Parkplatz entfernt wartete eine weitere Sehenswürdigkeit, die wir uns nicht entgehen lassen wollten:

Ausflugsziele Bergisches Land

Der Altenberger Dom

Der beeindruckende Alternberger Dom!

Das Bauwerk wurde 1259 – 1379 errichtet und nach einem Brand von 1833 – 1847 wieder aufgebaut.

Ausflugsziele Bergisches Land

Am Altenberger Dom

Ihr solltet bei einem Besuch auf jeden Fall einen Blick hinein werfen (tolle Orgelanlage) und auch die umliegenden Gebäude sind interessant und bieten Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, z.B. im Hotel Altenberger Hof.

Kommen wir nun zum letzten der Ausflugsziele Bergisches Land.

Besonders Dr. Camp Jr. ist bekanntlich eine echte Wasserratte.

Und auch wenn wir in den letzten Tagen unseres Aufenthaltes ordentlich Wasser von oben hatten, durfte der Besuch eines Erlebnisbades nicht fehlen.

Dies fanden wir in Kürten, etwa 20 Minuten entfernt von der Bever-Talsperre. Es heißt „SPLASH!“

Das Bad gehört sicher nicht zu der neuesten Generation von Spaßtempeln, bietet aber doch alles, um bei jedem Wetter vergnügliche Stunden mit der Familie zu erleben.

Zur Ausstattung gehören: 4 Innen- und 2 Außenbecken (darunter 1 Solebecken), Liegewiese, 72m-Black-Hole Rutsche, Saunabereich, Strömungskanal mit Strudelkreis und Gastronomie zur Stärkung.

Dazu gibt es Massage-, Wellness- und Kosmetikangebote.

Das Splash! ist besonders auch für uns FamilienCamper interessant, denn direkt hinter dem Gebäude befindet sich ein Wohnmobilpark.

Der Platz bietet eine komplette Ausstattung. Zu beachten ist, dass er mit einer Schranke verschlossen und somit die An- und Abreise nur zu den Bad-Öffnungszeiten möglich ist.

Bei einem Besuch im Bergischen Land sollte neben allen Aktivitäten nicht vergessen werden, sich die typische Architektur und die vielen kleinen Dörfer und Städte bei einem Bummel anzusehen.

Ausflugsziele Bergisches Land

Typische Architektur in Hückeswagen

Mehr Informationen dazu bekommt Ihr natürlich auch beim Tourismus-Portal.

Ich hoffe, ich konnte Euch einige Anregungen für einen Besuch im Bergischen Land geben.

Es gibt viel zu sehen, viel zu erleben und vor allem Natur pur!

Und all das gut erreichbar nahe den Ballungszentren Ruhrgebiet und Rheinland.

Alle freundlichen Gastgeber, mit denen wir es zu tun hatten, freuen sich darauf, Euch begrüßen zu dürfen!

Habt Ihr noch Ergänzungen zum Artikel? Oder Rückfragen? Dann immer rein damit in die Kommentare!

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

>