Reisebericht Wohnmobiltour Thüringen – vom Eichsfeld bis Weimar

Wohnmobiltour Thüringen - vom Eichsfeld bis Weimar

Das könnte Dich auch interessieren...

7 Antworten

  1. Karsten sagt:

    Hallo Thorsten,

    vielen Dank für deine informative Seite, welche ich schon länger verfolge. Wir werden in den Herbstferien einen kleinen Teil Deiner Tour nacherleben. Wir wohnen quasi an der Einstiegsstelle Deiner Tour. Als Tipp mit Kindern möchte ich noch die Hainichbaude am Craulaer Kreuz hinzufügen, ja man kann da auch gut und preiswert essen. Aber das eigentliche Highlight für Kinder ist, dass hier fast immer ein stetiger Wind herrscht und man hier sehr gut seinen Drachen steigen lassen kann.

    Liebe Grüße aus Göttingen,

    Karsten

  1. 3. Dezember 2016

    […] am 4. Tag unserer Nord-Thüringen-Tour einen Zwischenstopp in Weimar. Darüber lest Ihr in Kürze in meinem Reisebericht. Für die Übernachtung wählten wir dann aber den Wohnmobilstellplatz Erfurt am Saunabad Trautmann […]

  2. 3. Dezember 2016

    […] Erlebnisse und eine Beschreibung der Highlights unserer Tour werde ich in einem eigenen Beitrag zusammenfassen. Folgt mir also nun zu unserem ersten Übernachtungsplatz, dem Seecamping Kelbra, am […]

  3. 3. Dezember 2016

    […] Mehr zu Bad Frankenhausen gibt es dann demnächst in meinem Reisebericht Nord Thüringen. […]

  4. 3. Dezember 2016

    […] Von der Wartburg-Stadt Eisenach ging unsere Fahrt weiter durch den Nationalpark Hainich in Richtung Norden. Ein weiterer Abstecher führte uns noch nach Bad Langensalza, die Stadt der 10 Gärten. Dazu mehr im kommenden Reisebericht. […]

  5. 3. Dezember 2016

    […] diese werde ich in Kürze in einem extra Reisebericht schreiben und kann Euch nur ans Herz legen, diese Region einmal selbst zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.