Test Wohnmobilstellplatz Erfurt am Saunabad Trautmann

Wohnmobilstellplatz Erfurt

Nach unserem Aufbruch in Bad Sulza machten wir am 4. Tag unserer Nord-Thüringen-Tour einen Zwischenstopp in Weimar.

Darüber lest Ihr in Kürze in meinem Reisebericht. Für die Übernachtung wählten wir dann aber den Wohnmobilstellplatz Erfurt am Saunabad Trautmann aus, da wir in der thüringischen Landeshauptstadt Freunde treffen wollten und am nächsten Tag einen besonderen Termin hatten…

UPDATE: Dieser Artikel wurde im Dezember 2016 aktualisiert!

Wohnmobilstellplatz Erfurt

Wohnmobilstellplatz Erfurt

 

Doch vorweg natürlich erst die Eckdaten des Platzes am Saunabad Trautmann:

  • Adresse:  Rottenbacherweg 11, 99097 Erfurt
  • GPS:  N 50° 57′ 15″  O 11° 4′ 1″
  • Ausstattung:  Strom, Ver- und Entsorgung, WC, Dusche, Müllentsorgung, W-LAN, Hunde erlaubt
  • Kapazität:  15 Mobile auf 3 Terrassen. Untergrund aus Schotter. Videoüberwacht.
  • Preis:  8,50 € pro Nacht und Mobil. Kurförderabgabe: 0,50€. Strom: 1,50 € / 5 kWh. WC-Entsorgung: 1,50 €. Dusche: 1,50 € / Person. Wohnwagen gestattet. Daten von Dezember 2016
  • Öffnungszeiten:  ganzjährig nutzbar.
  • Internet:  Stellplatz Saunabad Trautmann

Wohnmobilstellplatz ErfurtDer Stellplatz am Saunabad liegt noch einige Kilometer vom Erfurter Zentrum entfernt in grüner Lage in einem Wohngebiet.

Bis zur nächsten Haltestelle der Straßenbahn sind es aber nur 150 m und so spart man sich auch die Parkplatzsuche in der Stadt. Einkaufsmöglichkeiten bietet ein großer Kaufland Markt in etwa 300 m Entfernung.

Die Bewertungen des Platzes im Internet waren sehr positiv und besonders wurde das persönliche Engagement von Herrn Trautmann gelobt. Daher waren wir gespannt auf das persönliche Kennenlernen, nachdem wir einen Platz auf dem gut besuchten Gelände gefunden hatten.

Wohnmobilstellplatz ErfurtDas Saunabad und somit auch die Anmeldung befinden sich in einem „normalen“ Wohnhaus gleich um die Ecke vom Platz. Dort trafen wir auf Herrn Trautmann, der schon mit zuvor angereisten Gästen zusammensaß.

Schnell wurde klar, dass Herr Trautmann sich wirklich fast rührend um die Mobilisten kümmert. Er empfiehlt nicht nur die günstigsten Fahrkarten, sondern auch Restaurants, Besichtigungen oder Ausflugsmöglichkeiten.

Wohnmobilstellplatz ErfurtDer Gast bekommt eine Schlüsselkarte, mit der die Benutzung der Toiletten und Duschen rund um die Uhr gewährleistet ist. Für uns, die wir keinen Sanitärraum an Bord haben (aber ein PortaPotti!), natürlich eine super Sache.

Außerdem können auf Wunsch Brötchen für den nächsten Morgen vorbestellt werden. Wir fühlten uns also rundum gut aufgehoben. Mein Gefühl war, dass Herr Trautmann auch den Bus repariert hätte, falls ein technisches Problem aufgetreten wäre…

 

 

Wohnmobilstellplatz ErfurtAuch die Ausstattung des Platzes ist mit Liebe zum Detail gemacht und es finden sich alle Anschlüsse sowie Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten, die man so braucht (bis hin zu Aschenbechern).

Wohnmobilstellplatz Erfurt

Wohnmobilstellplatz ErfurtWir wurden dann von meinem guten Freund Stefan abgeholt und verbrachten den Abend in netter Gesellschaft. Das Wetter hatte wieder ein abwechslungsreiches Programm zu bieten und als wir zum Stellplatz zurück kamen, war es kalt, regnerisch und dazu wehte ein doller Wind.

 

Wohnmobilstellplatz ErfurtDa wir eh sofort ins Bett wollten, ließen wir das Dach des Busses aufgrund der Verhältnisse einfach zu, was eine richtige Entscheidung war, denn in der Früh stellten wir fest, dass es sogar leicht schneite. Nachdem ich sehr angenehm im Saunabad geduscht hatte, war aber die Sonne schon wieder da und wir konnten unseren Tag in Erfurt starten.

Wir frühstückten beim gut sortierten Bäcker im Kaufland und hatten dann einen exklusiven Besichtigungstermin beim Kinderkanal KIKA.

UPDATE: 2. Besuch des Stellplatzes zum Erfurter Weihnachtsmarkt 2016:

Der Erfurter Weihnachtsmarkt gilt nicht zufällig als einer der schönsten in Deutschland. An verschiedenen Stellen in der Altstadt locken Stände zum Besuch, aber besonders auf dem Hauptplatz am Dom enfaltet der Weihnachtsmarkt besonders bei Dunkelheit seinen besonderen Reiz:

Wohnmobilstellplatz Erfurt

Weihnachtsmarkt Erfurt Domplatz 2016

Wohnmobilstellplatz Erfurt

Besuch der Weihnachtsmarktes 2016

Vor einigen Jahren waren wir schon einmal vor Weihnachten in Erfurt gewesen, damals lag sogar richtig Schnee.

Anlässlich unseres aktuellen Besuches habe ich die Eckdaten des Platzes inklusive Preise auf den neuesten Stand gebracht und diesmal haben wir dann auch die Verbindungen mit der Stadtbahn in die City getestet.

Vom Stellplatz führt überhalb ein Weg durch einen kleinen Park direkt zu einer Unterführung, durch die Ihr direkt zur Haltestelle „Abzweig Wiesenhügel“ gelangt.

Dort könnt Ihr jede Bahn der Linien 3 und 4 besteigen, die im 10 Minuten Takt fahren (längere Taktzeiten am späteren Abend). Die Einzelfahrt kostet 2,-€, eine 4-Fahrten-Karte, die Euch zu Zweit hin und zurück bringt, ist für 7,-€ zu haben. Der Automat akzeptiert auch EC-Karten.

Die Fahrt dauert etwa 10 Minuten und Ihr könnt an verschiedenen Stationen mitten in der Stadt aussteigen, z.B. am Hauptbahnhof, am Anger oder am Domplatz.

Ein ausgiebiger Bummel durch die kompakte Altstadt ist ein echtes Vergnügen. Ich möchte Euch an dieser Stelle nur 2 Tipps mit auf den Weg geben:

Ungewöhnliche und fantastische Eissorten bekommt Ihr beim „Eiskrämer“ auf der Krämerbrücke. Ich hatte z.B. „Salziges Karamell“ und „Brückentrüffel“.

Falls Ihr auf faire, handgemachte und dabei schicke Klamotten steht, die nicht jeder trägt, schaut doch mal bei Mrs. Hippie in der Regierungsstrasse vorbei.

Viel Spaß in Erfurt!

Wohnmobilstellplatz Erfurt

2. Stellplatzbesuch Dezember 2016

Das Dr. Camp Fazit zum Wohnmobilstellplatz Erfurt am Saunabad Trautmann:

Volle Punktzahl! Tolle persönliche Betreuung, alle Einrichtungen vorhanden, gute Erreichbarkeit und vernünftige Preise, bei denen man zahlt, was man auch wirklich nutzt. Wenn Ihr Erfurt mit Wohnwagen oder Reisemobil besuchen wollt, dann übernachtet bei Herrn Trautmann und sagt viele Grüße von Dr. Camp!

Vielleicht wart Ihr aber schon dort? Wie waren Eure Eindrücke? Wer hat das wunderschöne Erfurt schon kennengelernt? Dann immer rein damit in die Kommentare!

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. 15. April 2015

    […] einem spannenden und vollen Tag in Erfurt mit KIKA-Besichtigung, Stadtbummel und Geisterbahn machten wir am späten Nachmittag noch den […]

  2. 21. April 2015

    […] einer kuscheligen Nacht in unserem VW Bus auf dem Wohnmobilstellplatz Erfurt gab es ein kurzes Frühstück und mit großer Vorfreude machten wir uns auf den Weg ins […]

  3. 22. April 2015

    […] Aus Weimar kommend, erreichten wir also am Abend des 4. Tages die Landeshauptstadt Erfurt und übernachteten auf dem Stellplatz am Saunabad Trautmann. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

>