NRW Tour – Campingpark Kerstgenshof am Niederrhein

Campingpark Kerstgenshof

"Dr. Camp entdeckt NRW" -unter diesem Motto stand auch unsere nächste Heimatland-Tour; diesmal zum Niederrhein mit Aufenthalt auf dem Campingpark Kerstgenshof.

Campingpark Kerstgenshof

Nach einer guten Stunde Fahrt erreichten wir am Gründonnerstag Sonsbeck- Labbeck, ca. 6 KM entfernt von der Römerstadt Xanten.

Dort betreibt Familie Ingenlath auf dem großzügigen Hofgelände einen 5 Sterne Platz mit einem vielfältigen Angebot für uns FamilienCamper.

Hinzu kommen dann die vielen Freizeitmöglichkeiten in der Region, die Thema des nächsten Blogartikels sein werden.

Campingpark Kerstgenshof

Wenn man an den Niederrhein denkt, so erwartet man ja erstmal flaches Land mit Flussauen, Wäldern und Weiden. Die Umgebung des Campingpark Kerstgenshof ist da allerdings für eine Überraschung gut:

Hier spricht man von der Sonsbecker Schweiz, denn rundum gibt es sanfte Hügel und es geht tatsächlich merkbar rauf und runter.

Wie uns Birgit Ingenlath verriet, ist diese Lage auch ein Grund dafür, dass das Wetter auf dem Platz meist ein bisserl besser ist, als eigentlich vorhergesagt.

Eine These, die sich bei unserem 6 tägigen Aufenthalt tatsächlich nachvollziehen ließ. Wenn es auch nachts noch recht frisch war, so war es tagsüber für Unternehmungen meist trocken und zum Teil sonnig.

ECKDATEN CAMPINGPARK KERSTGENSHOF

Internet:  www.kerstgenshof.de | Öffnungszeiten: ganzjährig | Gesamtfläche: 8,5 ha | Standplätze: 95 Touristenplätze mit Strom, Wasser und Abwasser, 230 Dauerplätze | Hunde erlaubt | Restaurant, W-LAN | Reisemobil Stellplatz vor der Schranke | Fahrradverleih | Gasflaschentausch | Mietbadezimmer

Die Stellplätze im Touristenbereich sind 100 - 120 qm² groß und durch die Stromsäule und eine Kurzhecke "parzelliert". Dies bedeutet, dass man darauf setzen muss, dass der Nachbar dies erkennt und die Mitte der verfügbaren Fläche erwischt, so dass alle ungefähr die gleiche Bewegungsfreiheit haben.

Das Rangieren wird durch die offene Platzgestaltung auf jeden Fall vereinfacht.​

Hier ist noch ein kleines Video nach unserer Ankunft:

Viele der Camper (wir haben es tatsächlich auch so gemacht) parken Ihre PKWs auf dem Stellplatz vor den Wohnwagen. Wenn der Platz wie an Ostern stark belegt ist, ergibt das ein nicht besonders schönes Bild und wird eigentlich der schönen Natur des Platzes nicht gerecht.

Wir werden beim nächsten Mal die paar Meter nicht scheuen und unser Auto vor der Schranke auf dem Parkplatz parken - und möchten hiermit andere Camper auf dem Kerstgenshof ermutigen, dies auch zu tun.

Vorbildlich auf jeden Fall die an jedem Platz vorhandenen Strom-, Frisch-, und Abwasseranschlüsse. So reicht auch ein kurzes Kabel und die Versorgung ist ein Klacks.

Campingpark Kerstgenshof

Das moderne Waschhaus mit 5* Komfort

Apropos vorbildlich: richtig umgehauen hat uns das moderne Sanitärgebäude am Fliederweg. Wir haben in den letzten Jahren immer mal wieder Plätze besucht, die erst vor kurzem Waschhäuser neu gebaut hatten.

Campingpark Kerstgenshof

Der zentrale Innenbereich des Waschhauses

Aber hier haben Bauherren und Planer wirklich noch mal eine extra Schippe drauf gelegt, was Design und Architektur angeht.

Campingpark Kerstgenshof

Viele Camper werden vermutlich gestehen müssen, dass sie es zuhause nicht so schön haben ;-)

Sehr schön gelöst zum Beispiel die rundum verglaste Zelterküche mit Sitzgelegenheiten oder das Kinderbad mit Waschbecken und Duschen in verschiedenen Höhen. Wenn wir uns nicht verzählt haben, gab es jedoch nur eine einzige Kindertoilette. Da ist es in den Ferien schon ein Glücksspiel, diese unbesetzt vorzufinden. Und um noch einen kleinen Kritikpunkt auf hohem Niveau anzubringen: die Papierhandtuchspender auf den Toiletten sind nicht besonders praxistauglich. Besonders Kinder reißen das Papier stückweise heraus und es landet immer etwas auf dem Boden. Obwohl die Anlagen ansonsten wirklich tip-top sauber waren.

Dazu trägt auch bei, dass vor den Waschräumen ein Schuhregal für Straßenschuhe bereit stand und in den Duschen jeweils Gummi-Flitschen (heißen die so?) vorhanden waren.

Es gab Kabinen nur mit Waschbecken, nur mit Duschen und mit Waschbecken und Dusche - ideal für den Mann, der sich nach dem Duschen rasieren möchte, ohne seine Sachen nochmal umherzutragen.

Hochwertige Fliesen und Holzbänke lassen fast Wellness-Gefühl aufkommen.

Und noch etwas habe ich sehr positiv bemerkt: viele Waschhäuser sind besonders in der kälteren Jahreszeit völlig überheizt. Wenn man sich dort nach dem Duschen anzieht, hat man oft das Gefühl, man könnte schon wieder duschen gehen.

Campingpark Kerstgenshof

Kennt Ihr das? Passiert einem auch gern mal in Hallenbädern.

Anders im Waschhaus des Campingpark Kerstgenshof: hier war es auch angenehm warm, aber die Luft war nicht so stickig und feucht. Die Belüftungsanlage kann offensichtlich was! Für mich ein echtes Plus beim Thema Wohlfühlen.

Etwas irritiert war ich zunächst, als wir beim Einchecken Karten bekamen, die nicht nur den Zugang ins Waschhaus ermöglichten, sondern auch mit Geld aufgeladen werden mussten, um warmes Wasser zu erhalten oder die Kochplatten und Waschmaschinen zu benutzen.

Mein erster Impuls war: 5* Premium Platz und für warmes Wasser bezahlen??

Aber schon nach den ersten Stunden wurde mir klar, welchen positiven Effekt der nach Ecocamping zertifizierte Platz damit erreicht:

Man geht viel bewusster mit seinem Wasserverbrauch um, wenn man die Cent vom Guthaben ablaufen sieht. Sowohl beim Spülen als auch beim Duschen habe ich das Wasser immer mal wieder zwischendurch gestoppt.

Sicherlich ein positives Zeichen für die Umwelt.

Campingpark Kerstgenshof

Dass ich trotzdem meine Probleme mit der Karte hatte, liegt wohl an meiner Schusseligkeit... ich habe sie ständig überall vergessen, aber sie ging trotzdem nicht verloren ;-)

Nun aber zu den weiteren Einrichtungen des Campingpark Kerstgenshof:

Campingpark Kerstgenshof

Moderne Chalets zur Vermietung

Wer die Vorzüge des Platzes und der Region genießen möchte, aber nicht der Typ für Wohnwagen oder Reisemobil ist, kann dort auch andere Unterkünfte mieten:

Zur Auswahl stehen moderne Landhaus-Chalets, neuartige Pods und kleine Troll- Hexenhäuschen. So gibt es Alternativen zum klassischen Ferienhaus und zum Zelt.

Campingpark Kerstgenshof

Pod und Hexenhäuschen statt Zelt

Ein Bereich der Touristenplätze ist als Clubplatz ausgewiesen und bietet sich ideal für Camper-Gruppen oder sonstige Treffen an. Dort steht auch ein Clubhaus zur Verfügung, in dem vermutlich schon viele feucht-fröhliche Abende ihren Lauf genommen haben.

Campingpark Kerstgenshof

Das Clubhaus für Camper-Gruppen

Gut zu wissen für alle FamilienCamper: es gibt jede Menge Möglichkeiten für verschiedene Altersgruppen: im Kreativhaus können die Kids basteln und malen, im Jugendtreff finden die Teens ihr Domizil und dazu kommt eine Bücherstube, ein großer Bolzplatz und natürlich nicht nur ein Naturspielplatz, sondern auch noch ein Bereich für Wasser- und Sandspiele sowie Tischtennisplatten und ein Kicker.

Campingpark Kerstgenshof
Campingpark Kerstgenshof

Weitläufiger Naturspielplatz

Theoretisch müsstet Ihr den Platz im Urlaub vermutlich gar nicht verlassen, aber damit würde Ihr der Region Niederrhein unrecht tun, wie Ihr im nächsten Artikel sehen werdet.

Nicht vergessen darf ich natürlich ein, wenn nicht das absolute Highlight für Kinder:

Im Einfahrtsbereich des Campingpark Kerstgenshof befindet sich ein Kleintiergehege mit Ziegen und Hühnern, die sich bereitwillig füttern und streicheln lassen.

Campingpark Kerstgenshof

Favorit bei den Kids: der Streichelzoo

Gehört zum Bauernhof Erlebnis einfach dazu!

Doch nicht nur die Ziegen wollen gefüttert werden; auch der Camper hat Hunger!

Kein Problem auf dem Platz, denn im Bistro kann man fürs Frühstück Brötchen vorbestellen und später gibt es dann regionale Speisen genau wie Klassiker, die man bei warmem Wetter auch auf der Terrasse genießen kann.

Campingpark Kerstgenshof

Das Bistro mit Brötchen Service

Neben den vielen familienfreundlichen Einrichtungen des Platzes gibt es in den Ferien auch ein umfangreiches Programm, das Familie Ingenlath für ihre Gäste organisiert. Das Basteln im Kreativhaus hatte ich schon erwähnt.

Campingpark Kerstgenshof

Stockbrot backen am Ostersonntag

Dazu kam an den Feiertagen eine Osterrallye sowie am Ostersonntag der Besuch des Osterhasen. Dieser verteilte an die zahlreich erschienenen Kinder Geschenke nach Altersgruppen aufgeteilt bevor es wenig später zum Stockbrot backen ging.

Währenddessen wurde ein Stand aufgebaut, an dem Bratwurst (und lecker Krakauer!) sowie Kartoffelsalat und Getränke angeboten wurden.

Campingpark Kerstgenshof

Würstchen und Getränke zum Osterfeuer

Das Wetter spielte perfekt mit und so kam fast der ganze Campingpark zusammen, um zu quatschen, zu essen und später das große Osterfeuer zu bestaunen.

Campingpark Kerstgenshof

Das Osterfeuer in vollem Gange

Campingpark Kerstgenshof

Auch zun Ostersonntag habe ich noch einen Film für Euch!

Das Osterfeuer bildete einen tollen Abschluss eines erlebnisreichen Tages auf dem Campingplatz in Sonsbeck.​

Campingpark Kerstgenshof

Der Campingpark Kerstgenshof wird übrigens in 4. Generation bewirtschaftet, aber neben der Tradition fühlt man sich auch dem Fortschritt verpflichtet, wie nicht nur das Sanitärgebäude zeigt, sondern auch eine neuartige vollautomatische Station, die dem Camper eine ungeliebte Arbeit abnimmt: das Reinigen und Befüllen der Toiletten-kassetten. Nach Zahlung einer Gebühr von 2,-€ wird geruchsfrei entsorgt.

Natürlich könnt Ihr auch auf die klassische Variante mit Geruch, aber dafür kostenfrei zurückgreifen ;-)

Trotzdem sicher keine schlechte Alternative!

Vom Campingpark aus kann man übrigens auch wunderbar zum Wandern oder zu Radtouren aufbrechen, zum Beispiel ins nur wenige Kilometer entfernte Xanten.

Campingpark Kerstgenshof

Naturteich am Rand des Platzes

Wer mir kleineren Kindern ein paar Meter gehen mag, kann auch den Naturteich außerhalb des Platzes besuchen. Dort darf man zwar nicht baden, aber eine Bank mit Tisch lädt zum Picknick ein.

PREISINFO CAMPINGPARK KERSTGENSHOF

In den Ferien zahlt Ihr für den Stellplatz 10,40 € / Nacht, die Eltern jeweils 6,30 € / Person und für die Kinder kostet der Aufenthalt im Alter von 3 - 14 Jahren 3,95 € / Person. Hinzu kommt wie erwähnt das warme Wasser mit 10 - 20 Cent / Minute, eine Umweltabgabe von 1,-€ / Nacht sowie Strom mit 0,55 € pro KWh. Das private Mietbadezimmer könntet Ihr für 9,50 € pro Nacht oder 54,50 € pro Woche hinzu buchen.

Die Pods sind für 131,-€ (2 Nächte) zu haben, das Hexenhäuschen beherbergt 2 Personen für 42,-€ in der ersten Nacht, danach 32,-€

Die Landhaus-Chalets sind ebenfalls ab 2 Nächten buchbar und liegen bei 245,-€. Weitere Nächte 75,-€, Wochenpreis 565,-€.

Übernachtungsplätze für Wohnmobile vor der Schranke von 20 Uhr bis 10 Uhr am nächsten Morgen:  9,50 €

Campingpark Kerstgenshof

Wie Ihr im kommenden Artikel lesen könnt, waren wir sehr viel am Niederrhein unterwegs. Aufgrund des Osterprogramms verbrachten wir aber zum Beispiel den Sonntag ganz auf dem Campingplatz. Unsere Tochter übte sich im Fahrrad fahren, während unser Großer mit anderen Kindern auf dem Bolzplatz tobte oder Späße mit dem Papa trieb.

Wie ich immer zu sagen pflege, wenn ich gefragt werde, was denn für Camping mit der Familie spricht:

Die gesamte Familie und besonderes auch die Eltern haben dann einen schönen Urlaub, wenn die Kinder glücklich sind.

Hierzu bietet der Campingpark Kerstgenshof die besten Voraussetzungen und wir haben daher die Einladung nicht nur sehr gern angenommen, sondern uns auch rundum wohl gefühlt.

Campingpark Kerstgenshof

Abreise vom Kerstgenshof

Da wir längst nicht alles erleben konnten, was wir uns vorgenommen hatten, bleibt der Niederrhein ein Ziel auf unserer Sommer-Kurztrip-Liste!​

Wer von Euch war schon einmal auf dem Platz oder hat noch Fragen zu unserem Aufenthalt? Dann immer hinein damit in die Kommentare!


Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Martin Hapke sagt:

    Ansprechender und informativer Bericht über einen tollen Campingplatz.
    Da Sie den Niederrhein ja noch einmal besuchen wollen, empehle ich Ihnen mal den rechten Niederrhein.
    Der hat auch eine Menge zu bieten. Schauen Sie doch mal, ob Ihnen dieser Platz zusagt:
    http://www.dingdener-heide.de/home/

    Mit freundlichen Grüßen
    Martin Hapke
    Wirtschaftsförderer
    Stadt Hamminkeln
    Brüner Straße 9
    46499 Hamminkeln
    Tel.: 02852 88-145

    • Hallo Herr Hapke,
      herzlichen Dank für Ihr positives Feedback. Das klingt gut.
      Ich bin natürlich immer offen für Kooperationen mit Plätzen und Regionen. Gern können wir uns dazu auch per Email austauschen.
      Beste Grüße,
      Thorsten Heuel

  1. 7. Mai 2018

    […] ich Euch im letzten Bericht den Campingpark Kerstgenshof vorgestellt habe, dreht sich heute alles um die Ausflugsziele […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

>