Vorankündigung: Weihnachten in Andalusien

Weihnachten in Andalusien
Foto: Flamenco Campers

Wir haben uns getraut: Weihnachten in Andalusien!

Also, bisher haben wir uns nur getraut zu buchen, aber immerhin!

Daher möchte ich Euch in diesem Artikel kurz erzählen, was wir vor haben, warum wir uns dafür entschieden haben und was Euch hier auf dem Blog und auf meinem YouTube Kanal erwartet.

Diejenigen von Euch, die mir schon länger folgen, wissen natürlich, dass wir schon einmal einen Urlaub in Andalusien verbracht haben. Das war im Oktober 2015 und wir waren 10 Tage in der legendären Lola unterwegs. 

Dieser VW T4 California Exclusive wurde uns damals von unserem Partner Flamenco Campers in Malaga zur Verfügung gestellt und auch beim kommenden Trip werden wir wieder mit Gonzalo zusammenarbeiten. 

VW T4 California Exclusive

Wir ziehen bei FlamencoCampers in Lola ein!

Unser Camper "Lola" im Oktober 2015.

Im Austausch für unsere Berichterstattung in Wort und Bild bekommen wir einen Nachlass auf den Mietpreis. Perfekt!

Nun aber erstmal der Reihe nach: traditionell verbringen wir die Weihnachtstage im Kreise der erweiterten Familie und nun ist es tatsächlich das erste Mal, dass wir uns "ausklinken" und etwas ganz anderes vorhaben.

Da ich ja noch 2 Geschwister habe und bei meinem Bruder gerade erst Nachwuchs zu verkünden war, werden meine Eltern und meine Oma Weihnachten nicht allein verbringen müssen, was für uns ein wichtiger Faktor war bei der Entscheidung.

Andalusien Rundfahrt

Strand am Camping Tarifa

Unsere Kids waren auch ziemlich überrascht und können sich das Ganze noch nicht so richtig vorstellen.

Die erste Frage war: "Bekommen wir dann keine Geschenke???"

Da wir im Oktober 2015 nur zu Zweit unterwegs waren, wird es für sie ein total neues Erlebnis sein - für uns aber somit natürlich auch.

Wir werden insgesamt 14 Tage unterwegs sein (also auch über Silvester). Unser Flug startet am 21.12. von Düsseldorf nach Malaga.

Dort werden wir unseren Camper übernehmen.

Nun fragt Ihr: welchen Camper?

Hmmh, das bleibt noch eine Überraschung, aber schaut doch mal auf das Titelfoto dieses Artikels und schreibt mir Euren Tipp in die Kommentare!

Campingplätze Andalusien

Auf der Karte oben seht Ihr in blau eingezeichnet die Route, die wir mit Lola 2015 gefahren sind. Unsere Übernachtungsplätze auf dieser "klassischen" Andalusientour findet Ihr in diesem Artikel.

Und wenn Ihr viele weitere Tipps und Infos dazu haben wollt, dann schaut in meine Artikel, die unsere Route ausführlich beschreiben. In Teil 1 geht es von Malaga nach Cadiz, im zweiten Bericht dann über Cordoba und Granada zurück.

Weihnachten in Andalusien

Foto: Flamenco Campers

Was sind unsere Pläne für das Projekt Weihnachten in Andalusien 2018?

Bisher sind die Pläne nur sehr grobe Überlegungen.

Zum Beispiel dahin gehend, dass es zwar toll wäre, den Kids die vielen schönen Plätze unserer Tour von 2015 zu zeigen; dass dies aber für Euch (und uns) nicht so spannend wäre.

Also wollen wir uns diesmal eher von Malaga aus Richtung Ost / Nordost orientieren und schauen nach Murcia, Alicante und Valencia als mögliche Ziele.

Dabei ist vor allem die Küste für uns interessant, da wir gehört haben, dass das Klima dort gut sein soll für Menschen mit Atemwegs- und Hautproblemen.

Ich vermute, dass wir aber doch versuchen werden, einen Abstecher nach Tarifa und Granada zu machen, denn diese Orte haben uns 2015 besonders berührt.

Weihnachten in Andalusien

Daher mein Aufruf an Euch!

Wenn Ihr diese Region kennt und schon selbst bereist habt, freuen wir uns riesig über jeden Tipp!

Stellplätze, Campingplätze, Restaurants, Sehenswürdigkeiten - immer her damit und einfach in die Kommentare unten posten!

Weihnachten in Andalusien

Wir haben ja den Traum, irgendwann auch mal länger und ungeplanter Reisen zu können, von daher interessieren uns besonders naturnahe Campingplätze mit besonderem Flair oder auch Plätze zum Freistehen, wo wir vielleicht auf Gleichgesinnte treffen können.

Ihr dürft diesen Artikel natürlich auch gern teilen, zum Beispiel in relevanten Facebook Gruppen, wo wir auch noch Hinweise bekommen können.

Es wird sicher auch interessant sein, nicht nur Weihnachten in Andalusien zu verbringen, sondern auch den Jahreswechsel.

Da sind wir ganz offen... frei am Meer mit anderen Campern und Vanlifern oder gemütlich in einem Restaurant mit den "Locals"? Mal schauen, wo es uns hin verschlägt.

Ihr könnt Euch auf jeden Fall schon jetzt auf die Berichte und Videos freuen, die bei diesem Abenteuer entstehen werden.

Weihnachten in Andalusien

Ich hoffe, ich konnte Euch schon jetzt auf den Geschmack bringen und neugierig auf unser Weihnachten in Andalusien machen!

Aus der Reise sollen natürlich wie gewohnt interessante und hilfreiche Artikel und Videos entstehen, aber vorab freue ich mich erstmal auf Tipps und Hinweise von Euch, die für uns Meilensteine auf der Tour sein können.

Daher postet alles was Euch einfällt, aber natürlich auch mögliche Fragen an uns, einfach unten in die Kommentare. Gracias!

Das könnte Dich auch interessieren …

>